News: Unser Kongresskalender wird wöchentlich aktualisiert – schauen Sie doch wieder mal vorbei – mehr erfahren

Fachtag Sucht 2019

Vorwort – 6. Fachtag Sucht 2019

Sehr geehrte Damen und Herren!
Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Wir freuen uns, auch dieses Jahr den nunmehr 6. Fachtag Sucht mit Ihnen abhalten zu dürfen. Diesmal widmen wir uns vor allem der Medikamentenabhängigkeit, eine lange unterschätzte Suchterkrankung, die über die Psychiatrie hinaus auch alle anderen Sparten der Medizin beschäftigt, ebenso wie Apotheken und andere Einrichtungen der Gesundheitsversorgung. Die Medikamentenabhängigkeit wird gerne auch als die „stille Sucht“ bezeichnet, da sie, oft über viele Jahre, im Verborgenen stattfindet. Ein interdisziplinäres Zusammenwirken zwischen verschreibenden Ärzten, abgebenden Apotheken und behandelnden Einrichtungen wird nötig sein, um dieser Abhängigkeit entgegenwirken zu können.

Darüber hinaus werden wir uns bei diesem Fachtag auch neuen Suchtformen wie der Internetsucht und dem generellen Umgang mit den neuen digitalen Medien widmen. Neben aktuellen theoretischen Erkenntnissen stellen wir Ihnen neue Therapieoptionen vor. Es ist uns gelungen, zu diesen Themen hochrangige und versierte Vortragende gewinnen zu können, und wir freuen uns auf eine interessante Fortbildungsveranstaltung mit interdisziplinärem Erfahrungsaustausch und anregenden Diskussionen!

Prim. Univ.-Prof. Dr. Michael Musalek

Prim. Univ.-Prof. Dr. Michael Musalek

Prim. Dr. Roland Mader

Prim. Dr. Roland Mader